Wer wir sind

Die INCLUSIFY AG ist ein Beratungsunternehmen, Innovationsentwickler und Dienstleister für Inklusionsprojekte. Gleichzeitig ist INCLUSIFY der Spezialist für Inklusion und Digitalisierung sowie der kompetente Inklusionsberater für Unternehmen, Institutionen und Vereine, die Ressourcen und Know-how aufbauen möchten, um für den evolutionären Wandel der Gesellschaft optimal gerüstet zu sein.

INCLUSIFY wurde von IT-Spezialisten gegründet, die über jahrelange Erfahrung in der Konzeption und Entwicklung von Digitalisierungs- und Inklusionslösungen verfügen. Das Unternehmen ist mit Inklusionsinstitutionen wie Aktion Mensch e.V. und der KOPF, HAND + FUSS gGmbH, Berlin sehr gut vernetzt.

Um Technologien, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die einen maximalen Nutzen erzielen, arbeitet das Unternehmen eng mit Akteuren der Inklusions-Community zusammen – dazu gehören insbesondere seh- und hörbehinderte sowie motorisch beeinträchtige Menschen.

Marco Richardson ist Vorstand der Inclusify AG

Marco Richardson

Vorstand

mehr
weniger

Marco Richardson ist verheiratet und Vater von 3 Kindern. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung startete Marco Richardson seine Karriere als Entwickler im Bereich der Oberflächen- und Cliententwicklung. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich mit den Themen Software-Engineering, UX Design und IT-Innovation.
Mit Passion und Hingabe zu Innovationsthemen verantwortete er in den letzten drei Jahren die Themen Mixed Reality, Internet of Things und Digitalisierung bei Microsoft Deutschland mit.

Marco Richardson ist seit vielen Jahren in der Beratung von großen, internationalen Unternehmen, auch auf CxO-Ebene, wie auch mittelständischen Unternehmen und Startups aktiv. Dabei berät er in technologischen Fragen ebenso wie in Hinblick auf gesellschaftliche und kulturelle Anforderungen.

Für sein Engagement als national wie international erfolgreicher Sprecher wurde er von Microsoft zum »MVP – Most Valuable Professional« ausgezeichnet.

Die Unterstützung ehrenamtlicher und sozialer Projekte sind für Marco Richardson eine wichtige Herzensangelegenheit: zum Beispiel die Obdachlosenzeitung »Straßenkreuzer e.V.« oder die »Aktion Mensch«.

Jürgen Lorenz ist Vorstand der Inclusify AG

Jürgen Lorenz

Vorstand

mehr
weniger

Jürgen Lorenz ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Er studierte Elektrotechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und absolvierte ein postgraduales Studium zum Master of Business Administration an der TH Deggendorf und der University of Kent (England) mit Auszeichnung.

Jürgen Lorenz startete seine Laufbahn als Software- und Datenbankentwickler. Seit mehr als 25 Jahren ist er tief mit dem Thema Software Entwicklung, Innovationen und IT verbunden. In den letzten zwei Jahrzehnten gründete er erfolgreich mehrere Firmen und leitete diese als Vorstand und Geschäftsführer. Für mittelständische Unternehmen verantwortete er als Manager und Geschäftsführer den strukturellen Neuaufbau interner Prozesse in den Bereichen Personal, Finance und Organisation.

Jürgen Lorenz ist Experte im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A). In den letzten Jahren war er eigenverantwortlich für die Aufbereitung und Durchführung von Unternehmensverkäufen und -käufen und der dazugehörigen Due Diligence verantwortlich.

Seit 2009 besitzt Jürgen Lorenz einen Lehrauftrag an der TH Deggendorf und unterrichtet dort im M.B.A. Studiengang »General Management« das Modul Unternehmenssteuerung, das sich mit den Themen Gründungsprozess, Unternehmensstrategie und Geschäftsmodellfindung als auch mit der Steuerung von Unternehmen durch geeignete Unternehmensprozesse auseinandersetzt.

Microsoft-Goldstatus für Data Analytics

Die INCLUSIFY AG besitzt den Microsoft-Gold-Status für den Bereich Data Analytics. Microsoft hat damit die herausragende Kompetenz von INCLUSIFY in diesem Bereich der Microsoft-Lösungen ausgezeichnet. Unsere Kunden können sich somit ganz offiziell darauf verlassen, dass sie mit INCLUSIFY einen qualifizierten Dienstleister gewählt haben, der über jahrzehntelange Erfahrung aus einer Vielzahl von erfolgreichen Projekten verfügt.

Technologiepartnerschaft mit Microsoft

INCLUSIFY, der Spezialist für Inklusion und Digitalisierung, hat mit Microsoft eine Technologiepartnerschaft geschlossen, um gemeinsam moderne Technologien für mehr Teilhabe und Barrierefreiheit zu entwickeln. INCLUSIFY und Microsoft sehen in der Digitalisierung eine großartige Chance und einen Wegbereiter für die integrierte Gesellschaft.

Als starke Gemeinschaft arbeiten wir gemeinsam daran, neue sinnvolle Standards für digitalgestützte Produkte und Dienstleistungen im Bereich Inklusion in den Standardisierungsorganisationen zu setzen.

Microsoft Partnerlogo: Gold Kompetenz im Bereich Data Analytics

Der Spezialist für Inklusion und Digitalisierung:
Unsere Philosophie

Alle Leistungen von INCLUSIFY folgen kompromisslos der Maxime, dem Wohl, der Vitalität, der Teilhabe sowie der inneren wie äußeren Gesundheit aller Menschen zu dienen. INCLUSIFY ist der Spezialist für Inklusion und Digitalisierung sowie der kompetente Inklusionsberater für Unternehmen, Institutionen und Vereine.

Wir sind überzeugt: Barrierefreiheit ist für alle Menschen ein enormer Vorteil. Im digitalen Bereich bedeutet Barrierefreiheit hohe Benutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienbarkeit. In der analogen Welt machen barrierefreie Zugänge das Leben für Alle leichter. Und nahezu jeder Mensch erfährt im Laufe seines Lebens – zeitweise oder dauerhaft – irgendwelche Einschränkungen.

Die Unterscheidung zwischen Behinderten und Nichtbehinderten ist daher für uns nicht zielführend. Aus unserer Sicht entstehen Einschränkungen nicht deswegen, weil Menschen behindert sind, sondern weil sie aufgrund bestehender Barrieren an der gleichberechtigten Teilhabe gehindert werden.

Gemeinsam immer besser

Wir streben ein positives Verhältnis zu allen Kunden, Partnern und zur Öffentlichkeit an: Dieses manifestiert sich im Nachweis von Kompetenz, Service, Menschlichkeit und Fürsorge. Daher investiert INCLUSIFY in die stetige Verbesserung seiner Leistungen, den technologischen Fortschritt und die Weiterbildung seines Teams.